Unterstützung durch und für den Lokschuppen Staßfurt

Durch einen Urlaubsbesuch im Lokschuppen Staßfurt konnten wir Kontakte mit dem Verein Eisenbahnfreunde Traditionsbahnbetriebswerk Staßfurt e. V. knüpfen. Der Verein ist bereits einige Schritte weiter und kann ein tolles Bahnbetriebswerk Ihr Eigen nennen. Auch dort haben sich über die Jahre viele Exponate angesammelt, so zum Beispiel ein alter Wasserkran, und genau das fehlt bei uns. Da so ein Kran auf unserem Gelände vor vielen Jahren schon demontiert und vermutlich verschrottet wurde, haben wir uns mit dem Verein in Verbindung gesetzt und konnten dieses historische Stück Eisenbahngeschichte in Staßfurt abholen. Dankenswerterweise wurde uns dieser Kran geschenkt! Das ist eine wirklich tolle Sache! Und so konnte unser Vorstand vergangenen Freitag mit dem AKB – „Mythos 21“ – LKW nach Staßfurt fahren und das gute Stück aufladen.
Die Eisenbahnfreunde Traditionsbahnbetriebswerk Staßfurt e. V. benötigen ebenfalls Unterstützung, denn sie besitzen nicht nur Wasserkräne, sondern auch eine Dampflok der Baureihe 44. Da nun aber auch bei den alten Damen irgendwann die Betriebserlaubnis abläuft, muss das Fahrzeug für den immensen Betrag von 850.000€ in das Ausbesserungswerk Meiningen gefahren werden, um eine Auffrischung zu bekommen. Hierfür bitten wir im Namen des Lokschuppens Staßfurt um Unterstützung.

Bankverbindung:
Eisenbahnfreunde Traditionsbahnbetriebswerk Staßfurt e. V.
Volksbank Börde-Bernburg eG
IBAN: DE74 8106 9052 0003 1681 40
BIC: GENODEF1WZL

680km und 11 Stunden, unser Vorstand wird zum Fernfahrer. Aber es hat sich gelohnt!