Eifrige Vorbereitungen für das Drehscheibenfest

Der Brückentag am vergangenen Montag wurde von den AKBlern und Jürgen Frommer genutzt um die defekten Feldbahngleise des Industriemuseums Theuern aufzubessern und fit zu machen für den Einsatz an unserem Drehscheibenfest am 24.6.2018. Mit Power an der Flex beim Öffnen der Klemmverbindungen und Fingerspitzengefühl beim montieren des Kleineisens wurde uns von Jürgen gezeigt wie man die Feldbahnjoche wieder fachgerecht instandsetzt. Gut die Hälfte der Joche ist nun wieder einsatzbereit und fertig zum Aufbau.

Außerdem hatte er noch eine kleine Überraschung für uns dabei. Die Feldbahnlok welche am Fest ihren Dienst auf einem kleinen Kurs verrichten wird hatte er auf dem Hänger zu uns mitgebracht. In alter Feldbahnmanier wurde sie in unserer Fahrzeuggarage untergebracht. Gleisjoch für Gleisjoch wurde somit überfahren und wieder vorn angesetzt bis die Lok in ihrem neuen Zuhause war. Richtungsänderungen werden mit der mobilen Feldbahndrehscheibe ausgeglichen. Sehr interessant!

Für das schnelle Handling war unser O&K Radlager mit dem neuen Schnellwechselsystem im Einsatz. Die neue Gabel war äußerst praktisch für das Versetzen der einzelnen Gleisjoche. Für die Hilfe beim Umrüsten und Anpassen auf das Wechselsystem danken wir Herrn Gräml und seiner gleichnamigen sehr professionellen Firma für Maschinen- und Werkzeugbau aus Kirchenreinbach!

Im letzten Bild zu sehen ist unsere O&K Rangierlok, welche für die neuen Flyer und Poster für das Drehscheibenfest auf unserer Drehscheibe posiert.

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com