Monatsarchiv: Dezember 2015

AKB- Jahresabschlussfeier am 09.12.2015

Traditionell haben sich die AKB – ler wieder zur Jahresabschlussfeier 2015 zusammengefunden, um das vergangene Jahr mit all den Tiefs und zugegebenermaßen wenigen Hochs sowie der resultierenden, auch etwas „Schockbedingt“ beschränkten Aktivitäten Revue passieren zu lassen.

Nach einer kurzen Rückschau und dem Bericht zur aktuellen Situation durch unseren Vorstand erfolgte eine angeregte Diskussion rund um die derzeitige Vereinssituation unter den neuen Eigentümer-verhältnissen sowie die Durchsprache der aktuell laufenden Sondierungsmaßnahmen zur Weiterarbeit im Verein. Viele Ideen wurden diskutiert und wieder verworfen wie es weitergehen könnte. Fazit : Wir geben jedenfalls nicht auf, unsere Vereinsziele weiter zu verfolgen und nach Möglichkeit auch umzusetzen.

Um den Abend nicht zu „trocken“ werden zu lassen, stand diesmal auch wieder ein besonderes „Versorgungs-Schmankerl“ auf dem Programm, welches wieder auf eine Idee unser „Chefkochkochs“ Wolfgang Männer zurückzuführen war. – Es gab ausgesprochen leckere Rindsrouladen mit Kartoffel-knödeln sowie selbstgemachten Semmelknödel dazu, verfeinert um eine hervorragende Sauce.

Wolfgang und seine Hilfsköche Daniel und der “Schrauber“, welcher auch den „Chefabspüler“ gab, waren dazu bereits im Vorfeld am Dienstag etliche Stunden mit der Vorbereitung beschäftigt um dann Mittwoch Nachmittag beginnend die letzten Stufen der Vorbereitungsarbeiten zu „zünden“ damit die Versorgung der AKB-Truppe auch „On Time“ reibungslos klappte.

Die Mannschaft war natürlich wieder voll des Lobes und restlos hin und weg ob der perfekten Versorgung. So konnte auch nach erfolgter Sättigung zum gemütlichen Teil mit guten Gesprächen und manch erwogener und wieder verworfener Ideen rund um die AKB übergegangen werden.

Die Nachspeisen mit Weihnachtsstollen, Pumpernickel, Spekulatius und den obligatorisch nicht fehlen dürfenden Nüssen aller Art trugen zum guten Gelingen des Abend bei.

Ein Ergebins des Abends war jedenfalls: Sollten alle Stricke reißen – wovon wir natürlich nie und nimmer ausgehen wollen – ein neues Vereinsziel wäre schnell gefunden . Unter dem Motto

Amberger – Koch – Begeisterte“

müsste noch nicht einmal der Vereinsname geändert werden …

P.Rezek, 2015-12-10

THW Einsatz auf dem Gelände der AKB

Unser Mitglied Sebastian Rezek ist auch aktiver „THW-ler“ in Amberg. So ergab es sich, dass dem THW unter Vermittlung des AKB – Vorstandes sowie in Abstimmung mit dem Eigentümer des ehemaligen Amberger BW- Geländes, der Fa. PS-Motorcenter Peter Stadler GmbH, eine neue Übungsmöglichkeit erschlossen werden konnte um die ständige Einsatzbereitschaft des THW aufrecht zu erhalten.

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com